Responsive image

on air: 

VIER VON HIER
---
---

Ärztekammer widerspricht

Flüchtlinge, die in ihrer Heimat als Ärzte praktiziert haben, sollen nicht ohne weiteres auch in Deutschland arbeiten können. Das fordert die Ärztekammer Westfalen-Lippe. Der Vorsitzende Theodor Windhorst widerspricht damit Plänen, die es Flüchtlingen ermöglichen sollen, zeitweise als Arzt zu arbeiten, ohne dass sie Zeugnisse vorgelegt haben.