Responsive image
 
---
---

Arminia mit großem Torhunger

Arminia Bielefeld hat weiter großen Torhunger. Nach dem 16:0 gegen eine Lippe-Auswahl am Freitag in Oerlinghausen schoss der Bundesligist gestern die Spielvereinigung Steinhagen mit 11:0 ab.
Dabei tat sich der DSC eine gute halbe Stunde lang schwer, ehe der Bann mit dem ersten Treffer gebrochen war und Bielefeld ins Rollen kam. Daniel Halfar sammelte Pluspunkte bei Trainer Michael Frontzeck, der sich Sorgen um Jonas Kamper macht. Er musste nach einem Tritt ans Knie ausgewechselt werden, heute erfolgt die genaue Diagnose. Am Mittwoch fliegt die Mannschaft ins zehntägige Trainingslager nach Tirol.
Christian Spönemann für Radio Lippe