Responsive image

on air: 

VIER VON HIER
---
---

Arminia richtet Spendenkonto für Opfer ein

Arminia Bielefeld will den beiden Opfern einer Hooligan Attacke im Mai 2012 jetzt direkt helfen. Der Verein ruft zu Spenden auf   Die beiden Fans waren jetzt aufgefordert worden, Teile der Prozesskosten zu übernehmen. Dabei geht es um 4.000 Euro. Im Mai 2012 hatte eine Horde Arminia-Fans die beiden Fans der Amateurmannschaft von Werder Bremen überfallen und fast zu Tode getreten. Der Haupttäter kann die Prozesskosten nicht übernehmen. Das eingerichtete Konto bleibt jetzt bis zum anstehenden Pokalspiel zwischen Arminia Bielefeld und Werder Bremen Anfang März geöffnet.

Bank:    Deutsche Bank Bielefeld
BLZ:       480 700 20
Kto.:      126 77 100
IBAN:    DE61 4807 0020 0012 6771 00
BIC:        DEUTDE3BXXX
Verwendungszweck: „Werder Bremen II“