Responsive image

on air: 

VIER VON HIER
---
---

Augustdorfer Soldaten kontrollieren die Dämme

Die 1400 lippischen Soldaten der General-Feldmarschall Rommel Kaserne in Augustdorf kontrollieren aktuell mit Streckenposten die Dämme rund um Magdeburg. Die Soldaten sind seit dem Wochenende rund um die Uhr im Hochwasser-Einsatz.   Die Pegelstände gehen zwar langsam zurück – der Druck auf die Dämme lässt aber so schnell nicht nach, heißt es von der Bundeswehr vor Ort. Dadurch bestehe die Gefahr, dass die Dämme aufweichen. Die lippischen Soldaten hatten am Sonntag ein Magdeburger Umspannwerk gesichert. Das Werk versorgt 30.000 Menschen und eine Pumpstation mit Strom. Obwohl sich die Lage langsam entspannt, ist ein Ende des Hilfs-Einsatzes der Bundeswehr nicht abzusehen. In Magdeburg sind zurzeit mehr als 23.000 Menschen in Notunterkünften untergebracht.