Responsive image
 
---
---

Ausländerzahlen rückläufig

In Lippe haben gut 19.100 Menschen mit ausländischem Pass eine neue Heimat gefunden. Diese Zahl für den Stichtag 31. Dezember 2010 hat der Kreis gemeldet.

Größte Gruppe sind demnach mit gut 6.000 Frauen und Männern türkische Staatsangehörige. Das bedeutet: Fast jeder dritte Ausländer in Lippe kommt aus dem Land zwischen Bosporus und arabischer Halbinsel. Aus den Staaten der EU kamen knapp 5.500 Menschen nach Lippe. Der Kreis berichtet, dass die Ausländerzahlen seit dem Höchststand 1997 mit 26.000 Bürgern kontinuierlich zurückgehen. Dies liegt auch an einem geänderten Staatsbürgerrecht.