Responsive image
 
---
---

Bahnhof ist verkauft

Der Bahnhof Bad Salzuflen hat seit Anfang Mai einen neuen Eigentümer. Ein privater Investor will dort mehr Gewerbe ansiedeln.

Außerdem soll die jetzige Gastronomie von der Fläche her wachsen. Bahn und Stadt hatten sich als Alteigentümer bereits seit längerem nach einem Käufer umgesehen, schreibt die LZ. Käufer sei ein Bad Salzufler Partyservice, der den Bahnhof zu einem Tor zur Stadt umgestalten möchte. Der Kaufpreis liege im sechsstelligen Bereich. Umfangreiche Bauarbeiten sollen bereits sehr schnell beginnen. Ein erstes Konzert in der umgebauten Gastronomie ist für Mitte Juni geplant. Lars Niermann für Radio Lippe