Responsive image
 
---
---

Banken wollen Hochzeit feiern

Die Volksbank  Detmold und die Volksbank Paderborn-Höxter gehen künftig gemeinsame Wege. Heute gaben die Bankhäuser  ihren Zusammenschluss bekannt. Dies sei eine strategische Antwort auf die Entwicklung der Rahmenbedingungen in der Region, heißt es in einer Pressemitteilung. Damit steige die Leistungsfähigkeit der Bank, den  Ansprüchen der Kunden könne man so besser gerecht werden, sagte Der Vorstandsvorsitzende  der Volksbank Paderborn Höxter Dr. Ulrich Bittihn. Stellen müssten durch die Fusion nicht abgebaut werden, für die Kunden ändert sich durch den Zusammenschluss nichts.