Responsive image

on air: 

deinfm
---
---

Barrierefreie Außenanlage

Die Außenanlage rund um das neue Dörentruper Rathaus soll rund 280.000 Euro kosten. Für die Maßnahmen will die Gemeinde Geld aus dem zweiten Konjunkturpaket des Bundes nutzen. Voraussetzung für eine Förderung ist eine barrierefreie Außenanlage. Ein zusätzliches Blindenleitsystem soll auch sehbehinderten Dörentrupern den Weg in die Verwaltung weisen. Insgesamt liegen die voraussichtlichen Kosten für das neue Rathaus damit bei gut drei Millionen Euro, schreibt die LZ. Genau diese Summe sei vorab auch veranschlagt worden wird Bürgermeister Friedrich Ehlert zitiert.