Responsive image

on air: 

VIER VON HIER
---
---

Begrenzung bleibt weiterhin

Viele Autofahrer aus dem Kreis Lippe müssen auf der B1 zwischen Bad Lippspringe und Schlangen weiter Geduld beweisen. Die Geschwindigkeitsbegrenzung auf der Bundesstraße könnte noch lange andauern. 

Schon seit Wochen sind die letzten Baustellenschilder weggeräumt – trotzdem gilt auf der Bundesstraße immer noch ein Tempolimit von maximal 70 km/h. Laut Straßen NRW ist das ganz normal: Der Asphalt sei nach der Fahrbahnsanierung einfach noch zu glatt, um ihn mit 100 km/h befahren zu können. Sechs Wochen nach der Sanierung kommt turnusmäßig ein Unternehmen, das die neuen Straßen überprüft. Aber genau hier liegt das Problem: Über den Winter motten die wenigen Unternehmen, die überhaupt diese Prüfgeräte besitzen, die Maschinen ein. Es könnte also noch Monate dauern, bis die Autofahrer zwischen Bad Lippspringe und Schlangen wieder mit 100 km/h fahren dürfen.