Responsive image

on air: 

VIER VON HIER
---
---

Bewaffneter Raubüberfall in Herford

Ein Überfall auf ein Juweliergeschäft hat am Abend in Herford einen Großeinsatz der Polizei ausgelöst. Die mutmaßlichen Räuber hatten sich nach der Tat in einem Hotel verschanzt und konnten dort später von Spezialkräften der Polizei festgenommen werden.

Der bewaffnete Überfall auf das Geschäft an der Berliner Straße passierte gegen 18:30 Uhr. Die Mitarbeiter blieben unverletzt. Zum Wert der Beute ist noch nichts bekannt. Die Polizei war schnell vor Ort und verfolgte die insgesamt drei Tatverdächtigen zu einem nahe gelegenen Hotel, indem sie sich verschanzten. Etwa drei Stunden später erfolgte der Zugriff. Die Polizei konnte die Männer festnehmen und auch die Beute sicherstellen. Teile der Herforder Innenstadt waren während des Einsatzes gesperrt. Auch lippische Polizeibeamte waren vor Ort.