Responsive image
 
---
---

Busfahren in Detmold günstiger

Viele Detmolder sollen vom kommenden Jahr an günstiger Bus fahren. Die Stadtverkehr Detmold führt laut einem Beschluss ihres Aufsichtsrates das Familien- und Sozialpass-Ticket ein.

Die Tarifanpassungen gehen auf Vorschläge aus der Politik zurück. Beim Familienticket können Eltern mit drei Kindern rund 25 Euro im Monat sparen, für eine solche Karte werden 54 Euro fällig. Für einen Hartz-Vier-Empfänger sind nur rund 20 Euro für den ÖPNV eingeplant, daher das 19 Euro teure Sozialpass-Ticket. Die Stadtverkehr Detmold hat aber auch Preise erhöht: Aufgrund der gestiegenen Dieselpreise werden das Umweltabo und das 9-Uhr-Ticket jeweils um einen Euro teurer.

Frank Schröder, Radio Lippe