Responsive image
 
---
---

Dachstuhlbrand in Lage

Foto: Feuerwehr Lage

Foto: Feuerwehr Lage

In Lage hat am späten Nachmittag ein Blitzeinschlag das Dach eines Einfamilienhauses in Brand gesetzt. Die Polizei schätzt den Schaden auf rund 100.000 Euro. Der Blitz war gegen 17 Uhr in das Haus an der Kastanienstraße eingeschlagen. Laut Polizei sprühten sofort Funken aus dem Dach und ein Großteil des Dachstuhls stand binnen kürzester Zeit in Flammen. Bei Eintreffen der Rettungskräfte hatte sich der einzig anwesende Bewohner schon in Sicherheit gebracht. Die Feuerwehr hatte den Brand schnell unter Kontrolle. Wegen der guten Dämmung des Dachs und einer ebenfalls brennenden Solaranlage waren die Löscharbeiten allerdings aufwendig. Rund 50 Feuerwehrleute waren im Einsatz. Die letzten konnten erst heute Morgen abrücken.


Bild von EC-Karten-Dieb - Zeugensuche
Das ist zwar schon ein bisschen her, aber die Mühlen der Justiz mahlen halt oft langsam: Ende vergangenen Jahres stahl ein Unbekannter in Detmold die EC-Karte einer Frau, damit hat er dann 500 Euro...
Betrunken tödlichen Unfall verursacht - Bewährungsstrafe
Eine Autofahrerin hatte im Oktober auf der Ostwestfalenstraße in Bad Salzuflen betrunken einen tödlichen Unfall verursacht - jetzt ist sie dafür zu einer Bewährungsstrafe verurteilt worden.   Sie...
GEW will regelmäßige Coronatests an lippischen Schulen
Die Lehrergewerkschaft GEW im Bezirk Detmold blickt mit Sorge auf den Schulstart nach den Sommerferien. Man rechne nicht damit, dass ab Mitte August wieder alles so läuft wie vor Corona. Eigentlich...
Formulierung „frecher Judenfunktionär“ ist keine freie Meinungsäußerung
Es bleibt dabei: die Formulierung „frecher Judenfunktionär“ ist keine freie Meinungsäußerung. Das Bundesverfassungsgericht hat seine Rechtsprechung zu antisemitischen Äußerungen konkretisiert. Laut...
Tönnies stellt Antrag auf Corona-Lohnkosten-Erstattung
Fürs Image dürfte das sicherlich nicht förderlich sein, rein rechtlich könnte das aber positiv für Tönnies ausgehen. Der Schlachtbetrieb in unserem Nachbarkreis Gütersloh, der für den größten...
Präventionsstelle gegen Salafismus in Lippe an den Start gegangen
Vor zwei Jahren kamen mal Gerüchte über Salafismus und salafistische Anwerbungsversuche an lippischen Berufskollegs auf – heute hat NRW-Innenminister Herbert Reul am Dietrich-Bonhoeffer-Berufskolleg...