Responsive image

on air: 

Mario Lüke
---
---

Demo geplant

Der Deutsche Gewerkschaftsbund - kurz DGB - demonstriert am 1. Mai in der Detmolder Innenstadt unter dem Motto "Das ist das Mindeste". Er fordert: Faire Löhne, Gute Arbeit und Soziale Sicherheit. Die traditionelle Forderung richtet sich an die Bundesregierung und die Arbeitgeber. Die Gewerkschafter protestieren vor allem gegen die schlechte Bezahlung von Leiharbeitern und fordern einen gesetzlichen Mindestlohn von 8,50 Euro die Stunde. Die Demo beginnt um 11 Uhr am DGB-Haus in der Gutenbergstraße. Danach zieht der Demonstrationszug über die Paulinenstraße bis hin zum Marktplatz. Dort sind eine Kundgebung und Diskussionsrunde geplant.