Responsive image
 
---
---

Detmolder Tierheim wartet weiter auf höhere Zuschüsse

Das Detmolder Tierheim wartet weiter vergeblich auf mehr Geld von den Kommunen. Nach eigenen Angaben bräuchte es mehr als das Doppelte der bisherigen Zuschüsse, um vernünftig arbeiten zu können. Der Verein Tierschutz der Tat hat sich schon mehrfach um mehr Geld von den Städten und Gemeinden bemüht. Es ist oft guter Wille erkennbar, sagte uns der Vorsitzende Christopher Imig. Passiert sei aber bisher nichts. Problem für das Tierheim in Detmold sind vor allem die hohen Personal-, Tierarzt- und Energiekosten. Aktuell muss der Verein das fehlende Geld über Spenden und über Rücklagen ausgleichen. Das Tierheim Detmold übernimmt Aufgaben mehrerer Städte und Gemeinden, indem es sich um gefundene Tiere kümmert.