Responsive image

on air: 

VIER VON HIER
---
---

Diskussion um Kennzeichen wieder entfacht

Immer wieder gibt es in Lippe Forderungen, die alten Nummernschilder DT und LE wieder einzuführen. Grundsätzlich geht sowas seit einigen Jahren. Dafür muss aber der Kreistag sein OK geben. Und auch wenn es in letzter Zeit wieder entsprechende Vorstöße gibt, ist noch nicht klar, ob die Politiker das Thema noch mal zur Abstimmung auf den Tisch bekommen, Pia Schlegel.

Vor etwa sechs Jahren gab es die Kennzeichendiskussion schonmal in größerer Form in Lippe. Aber der Kreistag sagte damals: Nein. Das einheitliche LIP-Schild steht für ein Markenzeichen und soll auch die Verbundenheit innerhalb Lippes symbolisieren. Zuletzt gab es wieder aus Lemgo und Detmold Vorschläge, die alten LE- und DT-Kennzeichen wieder für neue Autos zuzulassen. Noch ist aber nicht raus, ob das Thema noch mal auf Kreisebene politisch diskutiert wird. Auf unsere Nachfrage hieß es vom Kreis: Es steht noch zur Debatte, ob das Thema alte Nummernschilder auf der Tagesordnung des Verkehrsausschusses landet. Der kommt das nächste Mal Ende Februar zusammen.