Responsive image

on air: 

Mario Lüke
---
---

DSC verhängt Stadionverbote

Fußballdrittligist Arminia Bielefeld hat nach dem brutalen Übergriff auf einen Werder-Bremen Fan weitere Stadionverbote verhängt. Insgesamt 13 Beteiligte dürfen nun für 3 Jahre bundesweit kein Fußballstadion betreten. Das ist die maximale Sanktionierung, die ein Verein aussprechen kann, heißt es vom DSC. Zusätzlich prüfe der Club die Möglichkeit, nach Abschluss des Ermittlungsverfahrens ein lebenslanges Haus- und Stadionverbot für Veranstaltungen des DSC zu verhängen. Bei dem Übergriff hatte ein Werder Bremen 2 Fan lebensgefährliche Verletzungen erlitten. Er liegt immer noch auf der Intensivstation. Zu den Tatverdächtigen gehören unter anderem ein Leopoldshöher und ein Bad Salzufler.