Responsive image
 
---
---

Eigentum für junge Menschen teuer

Immer weniger junge Menschen in Lippe leisten sich eine eigene Wohnung oder ein eigenes Haus. Das zeigt eine aktuelle Regional-Untersuchung des Pestel-Instituts in Hannover. Bei den 25 bis 40-Jährigen ist die Eigentumsquote in den vergangenen 12 Jahren um fast neun Prozent gesunken. Das Institut sieht zum einen die oft unsichere berufliche Perspektive der jüngeren Menschen als Grund. Zum anderen fehle die staatliche Unterstützung für Wohneigentum, so Institutsleiter Günther. 53 Prozent aller Lippe besitzen nach Zahlen des Pestel-Instituts selber eine Wohnung oder ein Haus. Bundesweit haben 45 Prozent aller Bürger Wohneigentum. Damit liegt Deutschland in Europa auf dem drittletzten Platz.