Responsive image
 
---
---

Eingeschränkt grünes Licht

Der Verkehrsausschuss der Gemeinde Leopoldshöhe hat grünes Licht für den Endausbau des Baugebiets Brunsheide gegeben. Das gilt aber nur, wenn keine gravierenden Einwände von Anliegern kommen.

Passiert das nicht, könnten die Arbeiten im Juli ausgeschrieben werden und dann im September beginnen. Geplant sind eine verkehrsberuhigte 7-km/h-Zone mit Pflanzbeeten und 16 Parkplätzen. Gehweg und Fahrbahn sollen durch verschiedenfarbiges Pflaster optisch getrennt werden. Die Gesamtkosten des Ausbaus belaufen sich auf etwa 450.000 Euro. Noch in diesem Monat sollen sich die Bürger bei einer Versammlung die Pläne anschauen können. Joris Gräßlin für Radio Lippe.