Responsive image

on air: 

Mario Lüke
---
---

Eng zwischen Lage und Lemgo

Ab heute lässt der Landesbetrieb Straßen NRW die B 66 zwischen Lage und Lemgo teilweise sanieren. In mehreren Bauabschnitten dauern die Arbeiten voraussichtlich bis Mitte November. Sie beginnen heute an der Ortsgrenze Lage und enden am Bahnübergang des südlichen Stadtteils Hardissen. Auf einer Länge von fast zwei Kilometern wird die Fahrbahndecke abgefräst und neu asphaltiert. Der Verkehr ist durch eine Baustellenampel geregelt.