Responsive image

on air: 

VIER VON HIER
---
---

Erklärung zu totem Säugling erwartet

Im Fall des in Bielefeld getöteten Babys hat die Polizei für den Nachmittag eine weitere Stellungnahme angekündigt. Der dreieinhalb Monate alte Säugling ist wahrscheinlich Opfer eines Verbrechens geworden. Die Polizei hat nach eigenen Angaben am Samstag vom Tod des Kindes erfahren. Bei der Obduktion zeigten sich dann Hinweise auf Gewalteinwirkung. Laut Medienberichten steht der Vater des Kindes im Visier der Ermittler. Ein Zwilling des Opfers liegt schwer verletzt im Krankenhaus.