Responsive image
 
---
---

Ermittlungen nach tödlichem Arbeitsunfall

Ein Arbeitsunfall auf der A2 beschäftigt die Detmolder Bezirksregierung. Bei dem Unfall an der Anschlussstelle Gütersloh starb am Mittag ein 59-jähriger Arbeiter. Bislang gehen die Ermittler der Polizei und die Mitarbeiter der Bezirksregierung davon aus, dass es bei Baggerarbeiten zu dem tödlichen Unglück kam. Ein Rettungshubschrauber landete neben der Unfallstelle. Die Polizei ermittelt wegen fahrlässiger Tötung.