Responsive image
 
---
---

Eröffnungstag an der Hochschule

Die Hochschule OWL eröffnet heute am Standort Lemgo ein neues Forschungsinstitut für Lebensmitteltechnologie. Es soll eng mit der Industrie zusammenarbeiten.

Die Lehrenden und Studenten arbeiten an der Entwicklung neuer Lebensmittel. Außerdem wollen sie Verfahren für die industrielle Produktion verbessern, beispielsweise bei der Zusammensetzung von Lebensmitteln, sagte der Sprecher des Instituts, Professor Jürgen Zapp, im Radio Lippe-Gespräch. Dabei stehen die Bereiche Mikrobiologie und Fleisch- und Getränketechnologie im Fokus. Das neue Institut gehört zum Fachbereich Life Science Technologies und ist die größte Ausbildungsstätte ihrer Art in Deutschland.