Responsive image
 
---
---

Etwas weniger Aufstocker

In Lippe müssen mittlerweile etwas weniger Menschen ihr Gehalt mit Hartz IV aufstocken. Im vergangenen Jahr waren es noch etwa 100 berufstätige Lipper mehr, die den Gang zum Amt antreten mussten, weil sie von ihrem Gehalt allein nicht leben konnten. Die neuesten Zahlen kommen aus dem Juli. Da verdienten in Lippe rund 5.200 Menschen so wenig Geld, dass sie ihren Lebensunterhalt davon nicht OHNE zusätzliche Hilfe bestreiten konnten. Im Dezember 2015 waren es noch knapp 300 Lipper mehr. Der Großteil der Aufstocker sind laut Jobcenter Lippe Angestellte, nur ein geringer Teil ist selbstständig. Bei den meisten Aufstockern handelte es sich um Minijobber – sie verdienten im Monat also nicht mehr als 450 Euro. Sowohl in diesem Jahr, als auch in den beiden Jahren davor, mussten etwas mehr Frauen als Männer mit Hartz IV aufstocken.