Responsive image
 
---
---

Externe Berater für Landeskirche

Die lippische Landeskirche holt sich für ihren Zukunftsprozess externe Hilfe. Zwei hochrangige Mitarbeiter der Evangelischen Kirche Deutschland sollen die Perspektive von außen bringen. Professor Gerhard Wegner ist Leiter des Sozialwissenschaftlichen Instituts der EKD, Thomas Begrich war Leiter der Finanzabteilung. Diese beiden sollen ihre Expertise abgeben. Während des Zukunftsprozesses sollen bis 2018 zehn Themenbereiche diskutiert werden, unter anderem geht es um die Zahl der Pfarrstellen, die Finanzen und die demografische Entwicklung. Eine erste öffentliche Veranstaltung zur Zukunft der Lippischen Landeskirche gibt es in drei Wochen in Blomberg. Der Kirche geht es darum, herauszufinden, wie sei auch in Zukunft ihre Aufgaben erfüllen kann.