Responsive image

on air: 

VIER VON HIER
---
---

Fahrradfahrerin lebensgefährlich verletzt

Bei einem Unfall am Abend auf dem Zubringer in Bad Salzuflen ist eine Radfahrerin lebensgefährlich verletzt worden. Ein 22-Jähriger war mit seinem Auto in Richtung Herford unterwegs, als er auf Höhe der Kreuzung Lockhauser Straße mit der Radfahrerin zusammenstieß. Erste Ermittlungen ergaben, dass sie wohl plötzlich die Straße überquerte. Die Frau prallte gegen die Windschutzscheibe und flog dann auf die Straße. Die Polizei bittet mögliche Zeugen um Hinweise.

Hier die komplette Polizeimeldung:

Lippe (ots) - Bei einem Verkehrsunfall auf dem Zubringer ist am Donnerstagabend eine 44-jährige Radfahrerin lebensgefährlich verletzt worden. Bzgl. des Unfallherganges sucht die Polizei nun mögliche Zeugen, die weitere Angaben dazu machen können. Ein 22-Jähriger war gegen 18.20 Uhr mit seinem roten VW Lupo in Richtung Herford unterwegs und fuhr gerade in die Kreuzung an der Lockhauser Straße ein, als plötzlich die Radfahrerin die Straße (Zubringer) überquerte. Es kam zu einem Zusammenstoß, bei dem die Frau gegen die Windschutzscheibe des Fahrzeugs und von dort aus auf den Asphalt flog. Nach notärztlicher Versorgung kam sie ins Klinikum. Der Autofahrer erlitt einen Schock. Zeugen werden gebeten sich unter 05222 / 98180 beim Verkehrskommissariat Bad Salzuflen zu melden.