Responsive image
 
---
---

Falscher Alarm am Flughafen

Bei einer Routinekontrolle am Flughafen Paderborn-Lippstadt musste plötzlich Sprengstoffalarm gegeben werden. Verschiedene Bereiche des Flughafens wurden abgesperrt.
Bei der Kontrolle des Radios eines 20jährigen Fluggastes wurde Alarm ausgelöst. Da das Testgerät auch nach mehrfachen Proben den Sprengstoffverdacht bestätigte, wurde das Radio sichergestellt und sein Besitzer festgenommen. Zur Untersuchung forderte die Polizei einen Sprengstoffexperten des Landeskriminalamtes an - der konnte am Abend Entwarnung geben. Der 20jährige Fluggast bekam für heute einen Ersatzflug nach Ibiza.
Thorsten Tromm für Radio Lippe.