Responsive image
 
---
---

"Falscher Polizist" am Telefon

In Lage hat sich ein Anrufer bei einem Bürger als Polizist ausgegeben. Der „falsche Beamte“ wollte von einer Familie in Müssen Auskünfte über deren finanzielle Verhältnisse. Der Angerufene fiel allerdings nicht auf die Masche rein und brach das Gespräch ab. Die Polizei warnt noch einmal: geben sie auf keinen Fall persönliche Informationen preis. Angaben zu Wertsachen, Kontodaten und ähnlichen Dingen würde die echte Polizei nie am Telefon erfragen.