Responsive image
 
---
---

Familienfreundliches Extertal

Die Gemeinde Extertal hat weitere Schritte zur familienfreundlichen Gemeinde beschlossen. Davon profitieren vor allem Empfänger von Arbeitslosengeld II.

Betroffene Familien bekommen nach einem Beschluss des Gemeinderates eine Berechtigungskarte. Mit der können sie günstiger in Freibäder kommen und kostenlos an Kursen der Volkshochschule teilnehmen. Außerdem müssen Eltern, die Arbeitslosengeld II bekommen künftig keinen Eigenanteil mehr für die Schulbücher ihrer Kinder zahlen. Einkommensschwache Familien müssen künftig auch keine Beiträge mehr für die offene Ganztagsgrundschule zahlen. Hannah Thees für Radio Lippe