Responsive image
 
---
---

Finanzen der LLK

Die Finanzen der Lippischen Landeskirche sind geregelt. Sie hat gestern auf ihrer Landessynode den Haishalt für 2008 beschlossen.   Der Etat hat eine Größe von 37 Millionen Euro.

Die Landeskirche erwartet im kommenden Jahr Kirchensteuereinnahmen von 28,6 Millionen Euro  - deutlich mehr als die geschätzten Einnahmen 2007. Um den Haushalt auszugleichen, musste die Kirche an ihre Rücklagen ran. Kirchenrat Arno Schilberg sagte: Der Anstieg der Kirchensteuer wegen guter Konjunktur verschaffe eine Atempause, dafür sei man dankbar.
Christian Spönemann für Radio Lippe.