Responsive image
 
---
---

Fortsetzung in Sachen Drogenhandel

Vor dem Detmolder Landgericht geht heute der Prozess gegen einen mutmaßlichen Drogendealer weiter. Er ist wegen großangelegten Handels mit Betäubungsmitteln angeklagt. Der 24 Jahre alte Mann aus Detmold soll mit zwei Komplizen über das Internet Drogen in großem Stil verkauft haben. Er sitzt seit September in Untersuchungshaft. Beim Prozessauftakt vor zwei Wochen hatte sein Verteidiger den ersten Termin vor Gericht direkt zum Platzen gebracht: er reichte einen Antrag ein, dass sämtliche Beteiligte am Prozess zu überprüfen seien – deshalb musste sich das Gericht auf heute vertagen. Im Vorfeld hatte der Angeklagte bereits ein Geständnis abgelegt und seine Mittäter benannt.