Responsive image
 
---
---

Gasdefekt in Horn

In Horn ist am Nachmittag bei Bauarbeiten eine Gasleitung beschädigt worden. Gas trat aus, mittlerweile hat der Energieversorger RWE die Leitung aber abgestellt.
Ein Bagger hatte an der Ecke Wilberger Straße/Daimlerstraße im Industriegebiet Horn die Leitung getroffen. Erdgas strömte aus. Eine Gefahr für Menschen habe aber nicht bestanden. Der Wind habe günstig gestanden und sich das Gas schnell verflüchtigt, sagte uns ein Sprecher der Feuerwehr Horn-Bad Meinberg, die vor Ort war. RWE-Experten stellten zunächst die Hauptleitung Horn-Holzhausen ab und machten sich dann an die Reparatur des Lecks. Die Wilberger Straße musste für etwa eine halbe Stunde gesperrt werden.