Responsive image
 
---
---

Gaspreise steigen ab September

Die Stadtwerke Detmold erhöhen zum 1. September die Gaspreise. Ein Durchschnittlicher Vier-Personenhaushalt muss mit Mehrkosten von etwa 11 Euro pro Monat rechnen.

Der Versorger macht nach eigener Mitteilung die erhöhte Rohstoffnachfrage und die Auswirkungen der Nordafrikakrise auf die Energiepreise für die Erhöhung verantwortlich. Sie beträgt 054 Cent pro Kilowattstunde. Stadtwerke-Geschäftsführer Christoph Hüls kündigte an, dass es in den kommenden 12 Monaten voraussichtlich keine weiteren Preissteigerungen geben soll. Außerdem garantieren die Stadtwerke bis Jahresende stabile Preise bei den Strom-Grundversorgungstarifen.