Responsive image
 
---
---

Gastsspiele mal anders

TBV Lemgos früherer Manager Fynn Holpert sorgt mit einem Plan für Aufsehen in der Handballszene. Er hat mit der SG Flensburg-Handewitt Gastspiele in Dänemark vor.

Als erste Mannschaft Europas wolle Flensburg ein Punkspiel im Ausland austragen, verkündete Holpert. Auch Ort, Zeit und Gegner stehen schon fest. Im Februar soll das Flensburger Spiel gegen Gummersbach in Kopenhagen steigen. Dies soll ein Türöffner für ein offensives Marketing in Dänemark sein. Darüber hinaus will Holpert sein neues Team stärker in Skandinavien positionieren. Zu Lemgoer Zeiten war er stets für spektakuläre Ideen gut. So spielte Lemgo auf Schalke gegen Kiel vor der Weltrekordkulisse von 31.000 Fans. Christian Spönemann für Radio Lippe.