Responsive image
 
---
---

Gefährliche Kombination

Mit Alkohol am Steuer und zu schnell unterwegs: Mit dieser Kombination hat ein junger Autofahrer seinen Wagen in Bad Salzuflen zu Schrott gefahren.
Der 19-Jährige war auf der Beetstraße in Richtung Wüsten unterwegs. Der Wagen kam ins Schleudern und prallte gegen einen Baum. Von dort prallte der Wagen ab und schleuderte auf die Gegenfahrbahn. Der Fahrer kam ins Krankenhaus. Dort musste er eine Blutprobe über sich ergehen lassen, weil zuvor ein Alcotest positiv ausgefallen war. Den Führerschein des 19-Jährigen stellten die Beamten sicher.
Volker Müller-Ulrich für Radio Lippe