Responsive image
 
---
---

Gefährlicher Liebesrausch

Bei den Rehen ist die Brunftzeit ausgebrochen. Die lippische Polizei warnt vor einer Häufung von Wildunfällen bis Mitte August.

Gefahrenquelle Nummer eins sind die liebestollen Rehböcke. Auf der Suche nach paarungsbereiten Ricken rennen sie oft blindlings über die Straßen – und damit unter Umständen in ihr Verderben. Die Polizei Lippe bittet Autofahrer um besondere Vorsicht, gerade an Wald- und Feldrändern. Meist sei mit mehreren Tieren zu rechnen. Bei einem Unfall sollte sofort die Polizei oder der zuständige Förster benachrichtigt werden. Christian Spönemann für Radio Lippe.