Responsive image

on air: 

deinfm
---
---

Gemeinde Leopoldshöhe bevorzugt Gastronomiebetrieb

Die Gemeinde Leopoldshöhe bekommt bald ein neues Marktplatzgebäude. Die Baugenehmigung dafür wird in Kürze erwartet.

Die Gemeinde könnte sich gut vorstellen, das Gebäude für ein Gastronomieangebot zu nutzen. Ein Argument der CDU: damit schütze man den Einzelhandel vor Konkurrenz. Bisher sind die Nutzungsmöglichkeiten noch offen. Das Angebot zur Verpachtung soll öffentlich ausgeschrieben werden. Der Pächter müsse allerdings den Betrieb der öffentlichen Toiletten und die Pflege des Wartebereiches an der Bushaltestelle übernehmen.
Frank Schröder für Radio Lippe