Responsive image
 
---
---

Genehmigung für Abrissarbeiten in Asemissen

Die Bahn gibt grünes Licht für die Abrissarbeiten des Bahnhofs in Leopoldshöhe-Asemissen. Der Eigentümer des Bahnhofes will das Gebäude jetzt sanieren und umbauen.

Ein Konzept für die Neugestaltung des Bahnhofs steht bereits. Das alte Gebäude werde kernsaniert, bleibe sonst aber unberührt. Der Neubau soll im architektonischen Kontrast zum alten Bahnhof stehen. Im Hauptgebäude sind ein Lager, Wohnungen und Büros geplant. Im Neubau soll ein Restaurant entstehen. Der Investor aus Asemissen rechnet in Kürze mit der Baugenehmigung. Baubeginn könnte im Frühjahr des kommenden Jahres sein.

Miriam Konarek, Radio Lippe