Responsive image
 
---
---

Generalprobe geglückt

Der TBV Lemgo zeigt sich gerüstet für das EHF-Cup-Finale. Vor dem Hinspiel am kommenden Wochenende besiegten die Lipper am Abend in der Bundesliga Hannover-Burgdorf mit 31:25.

Die stark ersatzgeschwächten Hannoveraner konnten zwar über weite Teile der Partie einigermaßen mithalten, für den Sieg kamen sie aber nicht in Frage. Der TBV nahm damit erfolgreich Revanche für die Hinrunden-Niederlage gegen den Aufsteiger von der Leine. Lemgos Kapitän Sebastian Preiß musste aufgrund von Knieproblemen passen, soll aber voraussichtlich am Sonntag gegen Kadetten Schaffhausen aus der Schweiz im Europapokalfinale auflaufen können.
Hier entlang zum Podcast