Responsive image

on air: 

Berry Vitusek
---
---

Gesamtschule macht keinen Sinn

Die Einführung einer Gesamtschule in Lage macht nach Meinung der Verwaltung wenig Sinn. Das ist im Schulausschuss der Stadt deutlich geworden. Der Gesetzgeber fordert fünf Jahre lang mindestens 112 neue Schüler für diese Schulform. Diese Forderung sei aufgrund der Zahlen aus der aktuellen Schulentwicklungsplanung in Lage nicht zu erfüllen, hieß es. Außerdem gefährde die Gründung einer Gesamtschule den Bestand des Lagenser Gymnasiums. Im Schulausschuss wurde außerdem deutlich, dass die Einführung einer Gesamtschule in Lage für das kommende Jahr rein planerisch nicht in Frage kommt.