Responsive image
 
---
---

Glätte in Lippe

Der gefrierende Regen stellt heute früh die Geduld der Autofahrer auf eine harte Probe. Die Polizei meldet bis jetzt etwa 20 Glätte-Unfälle. (Stand: 8:10 Uhr)

Schon in der Nacht ist ein Kleintransporter in Bad Salzuflen schwer verunglückt. Er rutschte von der Lohheide auf die B 239 und kollidierte mit einem LKW. Der Transporterfahrer wurde leicht verletzt. Der Sachschaden liegt bei etwa 25.000 Euro. Das Glatteis legt auch teilweise den Busverkehr lahm. Die Busse im lippischen Südosten können derzeit nicht fahren. Die SVD nimmt zurzeit langsam wieder den Betrieb auf. Die Polizei bittet die Bürger, nur in Notfällen den Notruf zu wählen.

Hier geht's zum Verkehrsservice