Responsive image
 
---
---

Gut 400 Meter Mindestabstand

Lemgoer Bürgerinitiativen fordern mehr als 400 Meter Abstand zwischen Wohnhäusern und Windkraftanlagen. Fünf Initiativen haben einen entsprechenden Antrag beim Rat eingereicht. Sie beziehen sich dabei auf zwei Gutachten. Darin wird ein Mindestabstand von 425m bis 485m empfohlen. In dem Antrag an den Rat unterstreichen die Bürgerinitiativen, dass der Abstand durchaus größer sein kann. Im Rahmen einer Gesetzesvorgabe müssen alle Städte und Gemeinden in Lippe Flächen für Windkraft ausweisen. Für die betroffenen Bürger sind dabei der Schlagschatten, die Lärmbelästigung und der Abstand zu Wohnhäusern entscheidende Themen.