Responsive image
 
---
---

Handwerk als besondere Chance

Handwerksbetriebe in OWL wollen Abiturienten für sich gewinnen - als Fachkräfte und Betriebsnachfolger. Das unterstreicht der Bildungsgeschäftsführer der Handwerkskammer Ostwestfalen-Lippe, Elmar Barella.

Die technischen Entwicklungen führen laut Barella zu immer anspruchsvolleren Tätigkeiten. Beispiele seien die Solartechnik, Klimatechnik, Mechatronik oder in der Lebensmittelhygiene. Attraktiv sei das Handwerk für Abiturienten gleich in zweifacher Hinsicht. Wegen der doppelten Abijahrgänge seien die Hörsäle übervoll - und zum anderen sei eine Ausbildung im Handwerk der schnellste Weg in die berufliche Selbständigkeit.