Responsive image

on air: 

deinfm
---
---

Hanseatische Gelassenheit

Stolz auf Hanse-Titel. Lemgo sieht bei der Finanzierung von Hanse-Aktivitäten keine Probleme. Das erklärte ein Sprecher der Stadt auf Radio Lippe-Anfrage. In diesem Jahr gibt die Stadt 36.000 Euro dafür aus, weil sie den Hanse-Tag am 12. Juni 2015 ausrichtet. Ansonsten rechnet sie unter anderem für die Präsenz auf Hansetagen zwei- bis dreitausend Euro ein. Beim Hanse-Nachbarn Herford ist die Stimmung unentspannter. Die Stadt zahlte im vergangenen Jahr für Hanse-Aktivitäten etwa 300.000 Euro. Der dortige Bürgermeister stellt nicht die Hanse an sich infrage, aber den Umfang des Engagements.