Responsive image
 
---
---

Hauptsächlich Blechschäden

Der Eisregen hat am Morgen auf Lippes Straßen für erhebliche Behinderungen gesorgt. Die Polizei zählte insgesamt bis jetzt etwa 20 Unfälle. (Stand 10:30 Uhr)

Bei den allermeisten blieb es aber bei Blechschäden, sagte ein Polizeisprecher auf Radio Lippe-Anfrage. Einen schweren Unfall gab es in der Nacht in Bad Salzuflen auf der B 239. Da ist ein Transporterfahrer von der vereisten Lohheide auf die Bundesstraße gerutscht und mit einem LKW zusammen gestoßen. Der Mann wurde nach Polizeiangaben leicht verletzt. Durch den Eisregen konnten auch mehrere Busunternehmen ihren Betreib erst deutlich verspätet aufnehmen.