Responsive image
 
---
---

Heimniederlage gegen Hannover

Handballbundesligist TBV Lemgo hat am Abend trotz starker Aufholjagd verloren. Gegen die TSV Hannover-Burgdorf stand es am Ende 27:29. TBV-Trainer Florian Kehrmann sprach im Anschluss von einem verdienten Sieg für die Gäste. Er lobte aber auch die Moral seiner Mannschaft. Nächste Woche Donnerstag geht es für den TBV mit dem Auswärtsspiel in Magdeburg weiter. Aktuell stehen die Lemgoer auf Tabellenplatz 9.