Responsive image
 
---
---

Hoffnung für Niebäumer

Für das insolvente Busunternehmen Niebäumer aus Bad Salzuflen gibt es weiter Hoffnung. Insolvenzverwalter Matthias Landwehr zeigte sich nach der jüngsten Gläubigerversammlung am Freitag zufrieden.

 

Denn dabei kam heraus, dass der Geschäftsbetrieb ganz normal weiter gehen kann. Ziel der derzeit laufenden Verhandlungen ist eine Übernahme der Firma durch einen Investor.  Die Vorzeichen dafür sind nach Landwehrs Angaben gut. Er rechnet damit, dass der Handel bis Ende Juni oder Anfang August perfekt sein wird. Niebäumer hatte im Februar unter anderem aufgrund der Wirtschaftskrise Insolvenz anmelden müssen.

Matthias Lehmann, Radio Lippe