Responsive image

on air: 

Berry Vitusek
---
---

Horizont soll helfen

Die Netzwerk Lippe GmbH will Bleibeberechtigten und Flüchtlingen in Lippe den Weg auf den Arbeitsmarkt erleichtern. Zusammen mit den Volkshochschulen Bad Salzuflen, Detmold, Lippe-Ost und Lippe-West hat sie heute das neue Projekt „Horizont“ vorgestellt. 

In den Volkshochschulen bekommen die Projektteilnehmer Sprachunterricht und eine berufliche Qualifizierung. Die Mitarbeiter helfen unter anderem bei Bewerbungsunterlagen und der Berufswahl. Das Netzwerk Lippe vermittelt und hilft bei der Arbeits- und Ausbildungsplatzsuche. In Lippe leben rund 1.200 Menschen, die aus völkerrechtlichen, humanitären oder politischen Gründen in Deutschland bleibeberechtigt sind, 500 von ihnen sind geduldet. Hannah Thees, Radio Lippe