Responsive image
 
---
---

IHK vermittelt 25 Flüchtlinge

Die IHK Lippe zu Detmold hat in den vergangenen zehn Monaten 25 Flüchtlingen Arbeit beschafft. Ein extra eingesetzter Unternehmenslotse hat die Asylbewerber in Praktika, Ausbildungen oder direkt in einem Job untergebracht. Die einzelnen Vermittlungen würden oft Wochen oder gar Monate dauern, hieß es von IHK-Geschäftsführer Michael Wennemann (Foto) auf Radio Lippe-Nachfrage. Die 25 Erfolge bei den Vermittlungen seien von der Zahl her zwar nicht so beeindruckend, es bringe aber nichts, medienwirksame Fotos vor Werkstoren zu machen und die Asylsuchenden dann wieder nach Hause zu schicken. Auch in diesem Jahr ist die Integration von Flüchtlingen ein Schwerpunktthema der IHK. Aktuell befänden sich knapp 4.000 Asylsuchende in Lippe in laufenden Verfahren.