Responsive image
 
---
---

IHK will Hochschule OWL unterstützen

Die Industrie- und Handelskammer Lippe unterstützt die Bemühungen der Hochschule OWL um mehr Studienplätze. Es sei dringend nötig, mehr Ingenieure und Naturwissenschaftler auszubilden.

Die IHK hat deshalb 20 lippische Unternehmen davon überzeugen können, sich an den so genannten dualen Studiengängen der Hochschule OWL zu beteiligen. Damit können mehr als 60 zusätzliche Studenten schon während des Studiums in den Unternehmen arbeiten. Das soll den Antrag in Düsseldorf beflügeln, heißt es von der IHK Lippe. Die Hochschule OWL hat sich beim Innovationsministerium um 350 zusätzliche Studienplätze beworben. Christian Spönemann für Radio Lippe