Responsive image

on air: 

Berry Vitusek
---
---

Immer mehr Nachtarbeit

Die Gewerkschaft Nahrung Genuss Gaststätten Detmold Paderborn macht sich Sorgen um zunehmende Nachtarbeit. Aktuell müssen nach Angaben der NGG 12 Prozent der berufstätigen Lipper nach 23 Uhr arbeiten. Betroffen sind 19.000 Lipper, teilte die Gewerkschaft mit. Sie befürchtet, dass diese Zahl vor allem durch die Digitalisierung  weiter ansteigt. Der Trend sei schon im Gange, heißt es. Viele beantworteten schon jetzt Emails nach Feierabend oder steuerten Anlagen mit dem Smartphone von zu Hause. Die NGG bekräftigt, dass trotz Digitalisierung Arbeitsstandards und faire Löhne nicht unter die Räder kommen dürften. Außerdem fordert die Gewerkschaft im Zuge des digitalen Wandels ein Recht auf Weiterbildung.